Gute Reise - Home

"Sail in", das chill-out Floß auf dem AtterseeKurz vor der “Sommerpause” – für Motorboote gilt absolutes Fahrverbot in den Monaten Juli und August – haben wir dem Attersee noch schnell einen Besuch abgestattet. Der Gletschersee mit Trinkwasserqualität im oberösterreichischen Salzkammergut ist ein wahres Wassersport-Dorado in einer herrlichen Bergkulisse. Wegen der äußerst guten Sicht von bis zu 25 m ist der Attersee ein beliebtes Tauchgebiet.

Ob Segler oder Surfer, Wasserskifahrer oder Wakeboarder, Elektro- oder Motorboote, Ruder- oder Tretboote. An schönen Tagen tummeln sich Wasserfahrzeuge aller Art auf dem Attersee. Viele von ihnen machen Halt am “Sail in”, einem fest installierten Floß mit Bar und DJ mitten auf dem See. Unterm Sonnenschirm oder in einer der Sitzgruppen kann man hier gemütlich chillen. An allen vier Seiten gibt es die Möglichkeit, mit dem Boot direkt anzulegen. Bei regem Betrieb kann es schon auch vorkommen, dass man in zweiter oder gar dritter Reihe festmachen muss und so über andere Boote steigend an seinen Cuba Libre gelangt. 🙂
Wer dann eine Abkühlung braucht kann bei gefühlten 15 Grad natürlich auch noch baden.

Jetzt kommentieren

Copyright © 2020 Gute Reise. All rights reserved.  Impressum  Datenschutz