Gute Reise - Home

Archiv für die ‘Ozeanien’ Kategorie

Der Grampians Nationalpark ist der größte Nationalpark Victorias nordwestlich von Melbourne. Er bietet fast 2.000 qkm ursprüngliches Buschland, Wasserfälle und vieles mehr für Wanderungen in herrlich bergiger Landschaft. Halls Gap eignet sich hervorragend als Basislager zur Erkundung der Grampians. Wir hatten in Halls Gap eine ausgezeichnete Unterkunft mit kleinem Teich vor der Terrasse, wo uns […]

Trotz dem man den 348 m hohen Ayers Rock – oder Uluru, wie er von den Aborigines genannt wird – seit Herbst 2019 nicht mehr besteigen darf, wollten wir uns diesen heiligen Berg bei unserer Australienreise natürlich nicht entgehen lassen. Ist er doch eine der größten Touristenattraktionen Australiens. Wir hatten ohnehin nicht vor, ihn zu […]

Der Mount Ruapehu ist mit 2.797 Metern der höchste Vulkan Neuseelands und zugleich der höchste Punkt der Nordinsel. Er steht im Volcanic Plateau der Insel und ist Teil des Tongariro-Nationalparks. Seit 1993 ist er UNESCO Welterbe. An den Hängen des Ruapehu befinden sich sieben kleine Gletscher. Die Region Ruapehu wird von drei Vulkanen geprägt, die […]

Rotorua – das ist der Ort der himmelhohen Geysire, heißen Quellen und blubbernden Schlammlöcher. Er gehört zum absoluten Pflichtprogramm eines Neuseeland Besuches. Das komplette Zentrum der Nordinsel ist vulkanisch aktiv. An allen Ecken und Enden blubbert es und riecht nach Schwefel. Beim Wandern durch ein aktives Thermalgebiet kommt man den Erdgewalten näher. Die Farben der […]

Doubtful Sound ist ein Fjord im Fiordland-Nationalpark auf der Südinsel Neuseelands. Der Name stammt von James Cook, der den Fjord als Doubtful Harbour bezeichnete, da er es für zweifelhaft (engl: doubtful) hielt, dass er aus dieser Einbuchtung wieder heraus segeln könne. Der Doubtful Sound ist wohl etwas zu Unrecht bei den meisten Besuchern die zweite […]

Copyright © 2020 Gute Reise. All rights reserved.  Impressum  Datenschutz