Gute Reise - Home

Der Noosa National Park befindet sich im Osten Australiens. Der Wanderweg beginnt am westlichen Ende des Noosa Heads Main Beach. Der Track direkt an der Küste entlang ist wunderschön und bietet tolle Ausblicke auf die Küste und mit Glück auch auf Delfine.
Dieser ca. 4 km lange Coastal Track bis Hell’s Gates ist ein einfacher Spaziergang und bringt einen an die schönsten Buchten, entlang an verschiedenen Surfers Beaches. Denkt daran, viel Wasser mitzunehmen, da es auf dem gesamten Weg keinerlei Angebote gibt.

Vorbei am Boiling Pot Lookout gelangt man zum Tea Tree Beach. Der zweite Aussichtspunkt ist der Dolphin Point Lookout, wo wir tatsächlich das Glück hatten, Delfine zu sehen – allerdings leider nicht auf’s Foto brachten.
Hell’s Gate ist ein tiefer Meereseinschnitt in das felsige Kap, von wo man einen weiteren tollen Ausblick auf die Alexandria Bay hat. Von dort sind wir dann den selben Weg auch wieder zurück gegangen.

Der sehr saubere und gepflegte Park ist die Heimat vieler einheimischer Tiere wie z.B. Koalas. Auch hier hatten wir Glück und fanden auf dem Rückweg einen zunächst schlafenden Koala in den Baumwipfeln. 🙂
Ein wunderbarer Panoramaweg, der auf jeden Fall empfehlenswert ist!

Jetzt kommentieren

Copyright © 2020 Gute Reise. All rights reserved.  Impressum  Datenschutz