Gute Reise - Home

Dubai ist ein Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und liegt am Persischen Golf. Im Emirat Dubai befindet sich die Stadt Dubai, wo ca. 85% der Einwohner des Emirats leben. Größer, höher, schneller:
Dubai ist vor allem für seine vielen spektakulären Bauprojekte wie zahllose Wolkenkratzer, Einkaufszentren, künstlich angelegte Inseln und Vergnügungsparks bekannt. Anfang des Jahres erst wurde mit dem Burdsch Chalifa, das höchste Bauwerk (830 m) der Welt eingeweiht. Dieses, die “Emirates Towers” sowie einige bekannte Hotels wie das “Burj al Arab” (in Form eines Segels) oder das “Atlantis The Palm” gehören sicherlich zu den absoluten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auch “Dubai Fountain“, den größten “Springbrunnen” der Welt, sollte man auf keinen Fall verpassen: gigantische Wasserfontänen werden hier nach der Dämmerung zu passender Musik und Lasershow 150 m in die Höhe geschossen.

Mit dem Speedboot eine Palmtour – “Jumeirah Palm Island”, “The World”, “Burj Al Arab”, “Madinat Jumeirah” – mit Badestopps machen raubt einem ebenso den Atem.
Ach ja, um bei Superlativen zu bleiben: geplant sind der weltweit erste Ferrari-Themenpark mit über 20 Achterbahnen, “Hydropolis”, erste mehrräumige Unterwasserhotel der Welt, “Bawadi” (Wüsten), das in seiner Einzigartigkeit dem “Strip” von Las Vegas ähneln soll … Dubai wird sich um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2020 bewerben! Einfach alles mal anschauen!

Ein Kommentar zu “Dubai: ein Trip ins Reich der Superlativen”

  1. Atlantis The Palm

    Dubai: ein Trip ins Reich der Superlativen | Gute Reise: Dieses, die “Emirates Towers” sowie einige bekannte Hotel… https://www.gute-reise-tipps.de/asien/dubai-ein-trip-ins-reich-der-superlativen

Jetzt kommentieren

Copyright © 2020 Gute Reise. All rights reserved.  Impressum  Datenschutz