Gute Reise - Home

Silvester in Paris

Januar 3rd, 2010

Um es gleich vorweg zu nehmen: in Paris wird an Silvester kein (offizielles) Feuerwerk gezündet! Silvesterkracher und Raketen sind schlicht verboten, weil vor einigen Jahren viele Unfälle passiert sind und es zu mutwilligen Zerstörungen kultureller Stätten und Autos kam. Für den französischen Nationalfeiertag scheint diese behördliche Ansicht jedoch nicht zu gelten. Dann wird geballert, was das Zeug hält – diese Logik versteh einer… Für die Pyrotechniker unter Euch endet dieser Artikel also hier. 🙁
Gefeiert wird in Paris natürlich dennoch ausgelassen. Ob inmitten des durch zahlreiche Lichterketten geschmückten Champs-Elysees mit der Place de la Concorde, auf dem Mont Martre vor der Sacré Coeur mit unvergesslicher Aussicht auf die Stadt oder beim illuminierten Eiffelturm: überall prosten sich wildfremde Menschen – unglaublich viele Touristen – mit Champagner zu und von allen Seiten hallt es „Bonne Année“ (oder einfach „Banane“ 😉 ).

Der Eiffelturm wurde bereits eine halbe Stunde vorher von einem prächtigen Farbenspiel mit tollen Lichteffekten beleuchtet, das um Mitternacht in einem Countdown und Sternenglitzern mündete. Ein tolles Erlebnis, zusammen mit 70.000 Menschen den Jahreswechsel in dieser wunderschönen Stadt zu feiern. In einem (naturgemäß teuren) Club ging es dann noch bis in die Morgenstunden weiter mit dem „sportlichen“ Ergebnis: geschlossene Metro und auch kein freies Taxi mehr zu ergattern…

© SETE – illuminations Pierre Bideau, Bilder von Stefanie Liebsch

Copyright © 2021 Gute Reise Tipps. All rights reserved.  Impressum  Datenschutz