Gute Reise - Home

Vulkan Arenal bei La Fortuna, Costa RicaIm Nordwesten des mittelamerikanischen Landes Costa Rica liegt der etwa 5.200 ha große Nationalpark Arenal. Hauptattraktion ist der perfekt kegelförmige 1.633 Meter hohe Vulkan Arenal. Er ist einer der aktivsten Vulkane der Erde. Lange Zeit galt dieser als erloschen bis er im Jahre 1968 plötzlich ausbrach und eine ganze Siedlung vernichtete. Nach einer Ruheperiode ist der Vulkan seit 1981 wieder ständig aktiv. Immer wieder gibt es Eruptionen, bei denen der Berg glühende Lava hinausbefördert und Gesteinsbrocken bis zu 300 Meter hoch in den Himmel katapultiert.

Die Ausbrüche sind insbesonders vor nächtlichem Himmel ein unvergessliches Naturschauspiel. Auf gut angelegten Pfaden kann man entlang seines Fußes zu einer der erkalteten Lavazungen wandern.
Als weitere Attraktionen umfasst das Naturschutzgebiet ursprünglichen, schier undurchdringbaren Regen- und Nebelwald. Der Arenal Stausee, Flüsse und Wasserfälle sowie eine reiche, exotische Tier- und Pflanzenwelt in unterschiedlichen Lebensräumen begeistern die Besucher immer wieder auf’s Neue.
Ausgangspunkt für Touren in den Park und zur Vulkanbeobachtung ist das Städtchen La Fortuna am Fuß des Arenals.

Bildquelle: © Gerhard Führing / Fotolia

Copyright © 2021 Gute Reise Tipps. All rights reserved.  Impressum  Datenschutz