Gute Reise - Home

Argentiniens Norden

Februar 26th, 2009

Talampaya

Auch der Norden des Landes hat einiges zu bieten. Die Natur hat dabei ganz tief in ihre Farbpalette gegriffen und herausgekommen sind dabei Naturschauspiele, wie man sie kein zweites Mal findet. Neben den Nationalparks Talampaya und Ischigualasto ist auch die Quebrada de Huamuaca, nahe der bolivianischen Grenze, besonders beeindruckend.

Siete colores Purmarmarca

Im Gegensatz zum grünen Süden Argentiniens findet man hier Felsen und Gesteinsformationen, die aufgrund ihrer Form und ihres Farbspiels zur Hochleistung der Kamera animieren. Am besten erkundet man die Region mit dem Auto und macht an den Stellen halt, die zum Genießen und Durchatmen einladen.

Jetzt kommentieren

Copyright © 2020 Gute Reise. All rights reserved.  Impressum  Datenschutz